• Hase Bikes Deltatrike
  • Hase Bikes Deltatrike
  • Hase Bikes Deltatrike
  • Hase Bikes Deltatrike
  • Hase Bikes Deltatrike
  • Hase Bikes Deltatrike
  • Hase Bikes Deltatrike
  • Hase Bikes Deltatrike
  • Hase Bikes Deltatrike
  • Hase Bikes Deltatrike
Modellbild

Freiheit auf drei Rädern

Wir von HASE BIKES bauen Trikes ausschließlich nach dem Delta-Prinzip. Weil wir davon überzeugt sind, dass das die beste Bauweise ist. Deltas haben ein lenkendes Rad vorne und zwei Räder hinten; der Liegesitz befindet sich im hinteren Drittel zwischen Vorder- und Hinterachse. Dieser Aufbau sorgt nicht nur für hohe Kippsicherheit und gute Traktion.

 

Kleiner Wendekreis

  • Ein Delta-Trike kann man dank seiner Geometrie fast auf der Stelle wenden – was nicht nur beim Parken sehr nützlich ist.

 

Große Bodenfreiheit

  • Obwohl die Delta-Trikes Liegeräder sind, haben sie die notwendige Bodenfreiheit für den Alltagseinsatz. Denn Bordsteinkanten, Rampen und Co. dürfen nicht zum Sicherheitsrisiko werden oder zu unüberwindbaren Barrieren.

 

Platz nehmen statt Aufsteigen

  • Bei einem kippsicher stehenden Delta-­Trike kann man sich bequem auf den Sitz zwischen den Hinterrädern setzen.

 

Senkrecht abstellbar

  • Stehparken erlaubt! Dass ein Delta-Trike auf Hinterrädern und Sitz sicher stehen kann, ist drinnen eine platzsparende Option, draußen ein echter Hingucker.

 

An Zweirad anhängbar

  • Großartig für gemeinsame Ausflüge: Mit dem Trailer-Set kann ein Delta-Trike (Trix und Kettwiesel Allround) an ein normales Fahrrad gehängt werden.

 

Zweiradantrieb? Gut möglich!

  • Bei einem Delta-Trike liegt viel Gewicht auf der Hinterachse, wodurch die Hinterräder eine gute Traktion haben. Baut man ein Differential ein, das die Antriebskraft auf beide Räder überträgt, geht es noch viel leichter bergauf – egal auf welchem Untergrund.
  • Uphill optimal: der Einbau eines Shimano Steps!

 

Zum Tandem koppelbar

  • Aus zwei mach eins: Mit einer Tandemkupplung kann man zwei Delta-Trikes
    verbinden – zum Schutz oder aus Spaß.

 

Oberlenker als Option

  • Das einzelne lenkbare Vorderrad und der lange Rahmen ermöglichen Modelle mit intuitiv bedienbarem Oberlenker (TRIGO UP).

 

Mit Autofahrern auf Augenhöhe

  • Ein hoher Sitz (extra hoch: am LEPUS) bedeutet mehr Sichtbarkeit. Und mehr Sichtbarkeit mehr Sicherheit. Trotzdem immer gut: eine Fahne on top!

 




 


Home Händlerbereich Katalog Impressum Datenschutz